Helmut Reitmeir
3-facher AK-Berglauf Weltmeister

BERGLAUFPUR

Herzlich willkommen bei Helmut Reitmeirs Berglaufseite
 





            

Impressum:
Helmut Reitmeir
Friedenspromenade 103
D-81827 München


Tel +49 (89) 4394599

Fax+49 (89) 4303684

Bitte beachten Sie unseren
Haftungsausschluss
Disclaimer





Bitte beachten Sie!
Copyright der gesamten "berglaufpur" Homepage ist bei Helmut Reitmeir.
In der Regel, erlaube ich Text-und Bildauszüge, aber nur mit vorheriger Genehmigung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Helmut Reitmeir




Bilder und Berichte
MRRC Veranstaltungen
click





Infos Wallberg-Berglauf
immer am 1. Mai

Tag des Berglaufes



last update
25. Feb. 2018
Copyright der gesamten "berglaufpur" Seite bei Helmut Reitmeir


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich
.






Klicken Sie hier, um
das Video anzusehen



Zugspitze GER - 2962 m


Nevado Parinacota
BOL - 6348 m


Matterhorn CH - 4478 m


Alpamayo PERU 5947 m


Eiger und Mönch
CH - 3970 m


Langkofel ITA - 3181 m


Aiguille du Midi
FRA- 3842 m


Pico del Teide
ESP- 3718 Meter


Watzmann - GER - 2713 m

deutsch   english   francais   espanol   italiano    click


Sehr geehrter Herr Reitmeir!
Seit Jahren bin aufmerksamer Leser ihrer HP. Ich kann mich immer nur aufs positivste Wundern,
mit welcher Energie sie von Bergläufen aus der ganzen Welt berichten.
Bei ihnen merkt man, dass sie den Berglauf lieben und auch leben.
Ich wünsche ihnen noch viel Elan für die nächsten Jahre.
Meine Bewunderung haben sie schon lange.
Liebe Grüße aus Österreich.
Präsident eines großen Laufvereines
- ...Herzlichen Dank!, Helmut

..ist einfach Weltklasse!!! Guten Morgen Helmut, ich kann es nicht oft genug sagen und dir danken für eine so informative und mit Leidenschaft gestaltete HP!!!
Bravo, sucht seinesgleichen. Für mich als Berglauffreak ein Hochgenuß; Tag für Tag!! Bitte mach noch lange weiter so....
Vielen Dank!, Helmut

Guten Morgen Helmut, wie immer gerne für die beste Berglaufseite der Welt! - Vielen Dank!, Helmut



siehe auch translater "berglaufpur" in all languages - click





Unplattbar - Ergebnisse Fotto Henning Schneehage


Der Columbus Trail auf den Azoren wurde wegen Tod eines Athleten abgebrochen, 24. Feb. 2018
Der Columbus Trail, heute in Santa Maria, wurde um 12 Uhr wegen des Todes eines 53-jährigen Teilnehmers aus der Insel s unterbrochen. Was ist los? Der Sportler hat die Entfernung von 42 km erreicht, als er in der Nähe der Bucht von St. Lawrence gefunden wurde. Die Ursachen des Todes sind noch nicht bekannt und werden durch die üblichen Verfahren in diesen Situationen ermittelt.
 Der Sportler wurde sofort von der Feuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr von Santa Maria unterstützt, die alle Verfahren zur Wiederbelebung vor Ort durchgeführt haben. Nach den versuche vor Ort wurde der Sportler vom Krankenwagen zum Zentrum transportiert. Der Tod wurde vom Arzt im Zentrum in Santa Maria erklärt.
Die Organisation hat sich als vorrangig für die gesamte Psychologische und logistische Unterstützung der Familie und der Teamkollegen des Teilnehmers eingesetzt und unverzüglich den Beweis annulliert. Das Rennen wurde abgebrochen
Übersetzung von portugiesisch aus deren Facebook Seite.

An dem Rennen nahmen auch deutsche Athleten/innen teil

Alle Infos über Olympia in Korea bei ARD
wintersport.sportschau.de/olympia/pyeongchang-2018/medaillenspiegel/


Die Olympischen Winterspiele Pyeongchang 2018
live im
ZDF olympia.zdf.de/

Ergebnisse Darstellungen sehr informativ

Deutschland ist mit Norwegen die erfolgreichste Wintersport-Nation der Welt

   
Gold
Silber
Bronze
gesamt
1
Norwegen
14
14
11
39
2
Deutschland
14
10
7
31
3
Kanada
11
8
10
29




Europameisterschaft im Skibergsteigen am Ätna.
Ohne Anton Palzer, der kankheitsbedingt passen musste
ist da nichts zu holen. Stefan Knopf, bester Deutscher
auf dem 32. Rang
Ergebnisse



Interview mit Michelle Maier in der Laufzeitschrift Running mehr




Marco Gößmann-Schmitt ist prädestiniert für das deutsche Berglauf-Kompetenzteam
Marco wurde von Kurt König für die Position deutscher Berglaufberater vor ca. 3 Jahren vorgeschlagen.
Begründung von Kurt König: Marco sei nicht "so angreifbar" wie er (also Kurt König)

Auf was warten wir noch Herr Reick? Garantiert nicht auf Kurt König



 
Timo Zeiler, fünfmaliger deutscher Berglaufmeister
Kurt König weg - Timo Zeiler in´s Kompetenzteam

Timo hat viele internationale Kontakte, leitet seit einigen Jahren ein Trainingscamp, spricht englisch
  Helmut Schießl, viermaliger deutscher Berglaufmeister
Kurt König weg - Helmut Schießl in´s Kompetenzteam

Helmut Schießl spricht englisch und italienisch!!


Abschied vom Karwendel-Berglauf?
Es gehen wieder Top-Stars der Szene an den Start:
Zum 16. Mal findet der Mittenwalder Karwendel-Berglauf statt
.

Organisator mit Zeitproblemen
Aktualisiert: 13.07.17 16:39

Ob es eine Fortsetzung gibt? Fraglich.  Kurt König denkt über einen Rückzug nach.
Mittenwald – Kurt König ringt schwer mit sich. Natürlich liegt ihm der Karwendel-Berglauf in seiner Heimat Mittenwald am Herzen. Aber die Veranstaltung ist eben auch eine Last für den 59-Jährigen. Zum 16. Mal findet der wohl spektakulärste Berglauf Deutschlands am Samstag, 15. Juli, statt.
Vielleicht aber auch zum letzten Mal – zumindest unter der Regie von König.

Der Organisator spricht ganz offen von Abnutzungserscheinungen. weiterlesen 20. Feb. 2018



 
Rücktritt erforderlich!
Der deutsche Berglaufberater für den DLV, Kurt König sollte dieselben Konsequenzen ziehen wie Martin Schulz für die SPD.
Kurt König hat den deutschen Berglauf genauso herunter gewirtschaftet wie Martin Schulz die SPD.
Kurt König hat für seine Position als Berglaufchef nicht die nötige Expertise.
Seine Entscheidungen waren meist fehlerhaft und außerdem verfügt er nicht über die notwendige Sozialkompetenz, ebenso fehlt die soziale Intelligenz.

44. Hochfelln Berglauf
Wenn ein deutscher Berglaufberater sich beim Hochfelln Berglauf nicht mehr blicken lassen kann, nicht mehr erwünscht ist, dann sollte er so viel Charakter und Courage besitzen und zurücktreten.
Es gab zwischen Wilfried Raatz und dem Hochfelln BL auch immer mal wieder Differenzen, aber willkommen war Herr Raatz immer. mehr




So konnte Kurt König mit dem Abschneiden bei den internationalen Meisterschaften nicht vollends zufrieden sein. Auszug Laufreport
"Als durchwachsen möchte ich die Saisonbilanz der deutschen Bergläufer bei internationalen Meisterschaften bezeichnen, die einer Achterbahnfahrt gleichkommt.
Der Europameistertitel von Lisa Oed täuscht ein wenig darüber hinweg, dass einige unserer Athleten enorme Probleme damit haben, sich auf den jeweiligen Saisonhöhepunkt zu fokussieren. Daran werden wir in Zukunft arbeiten. Darüber hinaus mussten wir feststellen, dass einige Athleten mit den Strecken, die auf internationaler Bühne angeboten werden, überfordert sind. Das liegt zum einen daran, dass diese Art von Strecken bei uns in Deutschland nicht angeboten werden und zum anderen, dass sich die Athleten zu selten der internationalen Konkurrenz stellen.
Deshalb haben wir die Qualifikation zur Berglauf-WM 2018 ins Ausland verlegt, um so einen besseren Vergleich anstellen zu können."

"Daran werden wir in Zukunft arbeiten."

Das heißt doch, dass Kurt König überhaupt nicht daran gearbeitet hat, was logisch ist, weil ihm jegliche Berglauf-Expertise und sogar die soziale Intelligenz fehlt. Wenn er noch nicht einmal mitbekam, dass seine Top-Athletin Melanie Noll nicht mehr für den Leistungssport, sprich Kurt König, zur Verfügung steht.  Kurt König ist überfordert und nicht die Athleten die er ohne Fachkenntnisse für Strecken nominierte, wofür sie nicht trainierten, weil er kein Angebot dafür zur Verfügung stellte. 

Der EM-Titel von Lisa Oed ist zunächst einmal zu 0,00% sein Verdienst. Lisas Sieg war ihm bzw. dem DLV noch nicht einmal eine Pressemeldung wert. Insofern kann er hier auch niemanden über etwas hinwegtäuschen, da es ja keiner erfahren hat, außer bei "berglaufpur" siehe 8. Juli 2017
Bei der EM in Kamnik, SLO war Kurt König noch nicht einmal anwesend, das wäre dann so, wie wenn der Bundestrainer Löw bei einem Spiel der Nationalmannschaft nicht auf der Bank sitzen würde. Daran erkennt man deutlich, dass Kurt König kein Interesse an "seine" Athleten hat, eigentlich eine Unverschämtheit gegen "seine" Athleten. Er spricht ja immer von "seinen" Athleten!

"Seine" Athleten haben also enorme Probleme mit dem Fokus auf Saisonhöhepunkte.
Da stellt sich die Frage, wie und warum sich ein Athlet auf irgend eine WMRA-Meisterschaft gezielt vorbereiten sollte, noch dazu wenn er selbst weder anwesend ist, bzw. die Strecke kennt und es keinerlei Verbands-Unterstützung gibt, mit Ausnahme eines kurzfristig einberaumten Privattrainingslagers und zum anderen Kurt König nicht in der Lage ist, von außen zu beurteilen, wann sich ein Athlet ganz offensichtlich überfordert?

Beispiel: Benedikt Hoffmann, er wurde Deutscher 100 Km Meister und 2 Wochen später ist er für die Berglauf EM nominiert worden. Dass dies in die Hose gehen musste, hätte sogar ein Berglauflaie erkannt. 
Eine komplette Fehlentscheidung, Benedikt Hoffmann erreichte nur den 31. Platz.


Noch unverständlicher die Nominierungen für die Langstrecken WM in Premana;ITA. Das war ja das größte "Grande Fiasco" was sich der selbst bezeichnende deutsche Berglauftrainer Kurt König erlaubte. Bei 32 Km benötigte z.B. Marcel Krieghoff 1:06 Std länger als der Sieger, auch die restlichen Athleten waren tatsächlich überfordert, genauso wie bei den Damen, weit über einer Std. benötigte Tanja Grießbaum und Maria Koller mehr, als die Siegerin. Kein Wunder, wenn Tanja Grießbaum auf keinen einzigen Berg 2017 lief, aber für eine Langstrecken WM nominiert wurde.
Diese Entscheidung von Kurt König grenzt ja schon an Berglaufdemenz, verursacht  durch "seine Achterbahnfahrt", oder Sportkorruption. Anzunehmen, dass Beides greift.


Jetzt schiebt er die Schuld auf die Athleten - Schuld trägt nur er! Kurt König kommuniziert ja nicht einmal mit seinen Athleten, weiß nicht ob sie verletzt sind. Bietet überhaupt kein Trainingslager an wo er sich selbst mal vom Leistungsstandart "seiner" Athleten überzeugen könnte. weiterlesen 20. Feb. 2018







Kurt Königs Deutsche Berglaufmeisterschaften 2019 Forststraßenlauf 4,6 % durchschnittliche Steigung
13. Dez. 2017





Strecke der Deutsche Berglaufmeisterschaften 2018 am Brocken/Harz durchschnittlichen Steigung von 7,6%
Kurt König fand es nicht für nötig, die Strecke 2017 zu besichtigen. Interessenlosigkeit
siehe 2. Sept. 2017


der DLV Berglaufkader 2018 mehr

der DLV Berglaufkader 2017 mehr

Liste der deutschen Berglaufmeister/innen click

Alles über den Brocken Berglauf 2017 Kommentar "Wertigkeit einer deutschen Berglaufmeisterschaft"

Oberbayerische Berglaufmeisterschaften in Haag
am 7. April (nicht 1. April) 2018 - 200 Hm auf Straße!


Deutsche Berglaufmeisterschaften 2017 am
Arber, Forststraßenlauf, kaputtgehügelt vom deutschen Berglaufberater Kurt König, dem bayerischen Berglaufwart Joseph Wolf und BLV Verantwortlichen Willi Wahl, weil es in der Nacht zuvor ein paar Regentropfen
hatte, der Lauftag war trocken. Durchschnittliche Steigung 5,5% - 13,8 Km bei 760 Hm
mehr 10.6. 2017 Interessant dabei, auch hier hatte Kurt König die Strecke nicht besichtigt, er wusste noch nicht einmal wo der Arber überhaupt ist!



Alle drei deutschen Berglaufmeisterschaften 2017, 2018, 2019 verstoßen extrem gegen die DLV Regeln


Die deutsche Berglauf-Bilanz 2017 click und jetzt gleich mal vorne weg!
Wenn ein deutscher Bergläufer bei der sogenannten Langstrecken WM in Premana 1.06 Std hinter dem Sieger ins´s Ziel kommt, dann hat dieser das Recht auf eine Kadernominierung restlos verloren. Das kann man ja schon als gnadenlose Demaskierung des deutschen Berglaufes nennen. Sieger war Francesco Puppi, ITA in 3:14 Std. - Marcel Krieghoff, GER in 4:20 Std.
Selbst Michelle Maier, die Herr König ständig sportlich demütigt, beleidigt, wäre wesentlich schneller gewesen und sogar ich als 73-jähriger hätte diese Zeit erreicht.
Verantwortlich hierfür ist ausschließlich der völlig unwissende deutsche Berglaufberater Kurt König, auch er kann nicht mehr nominiert werden in seiner Funktion, der blamiert uns ja bis unter die Haut.

Die Qualifikationszeit für eine WM beim Deutschen Leichtathletik-Verband Marathon ist bei den Männern 2:14:00 Std. Glaubt hier jemand, dass die Bundestrainerin für Marathon Katrin Dörre-Heinig einen 3:20 Std. Läufer in den Kader nominiert? Selbst Benedikt Hoffmann mit seinen 2:20:00 Std ist meilenweit davon entfernt. Jetzt werden deutsche Berglaufmeisterschaften auf Forststraßen mit einer Steigung von 4,6% durchgeführt.Das Ganze kann man doch nur noch als deutsche Berglauf-Schizophrenie bezeichnen.




Mit der 15. Wiederholung ist die Ära der Brandenkopf-Bergläufe zu Ende gegangen.
»Die Hochzeit des Berglaufs ist vorbei.«
mehr


siehe auch Dramatischer Teilnehmerschwund beim Bayerischen, sowie deutschen Berglauf mehr


Deutsche Berglaufmeisterschaften 2019 in Breitungen/Thüringen
13 Km und 600 Hm kumuliert, Start in Breitungen - Ziel ist der Pleßberg, das ergibt eine durchschnittliche Steigungsrate von 4,6 %
. weiterlesen 13. Dez. 2017
und hier das Anforderungsprofil vom DLV: Steigungen durchschnittlich 10%, max. Steigungen auf Teilabschnitten 20‐25%
Höhenmeter M, F, Junioren: HD 800m min. (Abweichungen +10%)

Wenn die Bergläufer nach Breitungen kommen werden die sich gewaltig verarscht vorkommen. Da sind ja dort nicht mal Hügel sondern nur Hügelchen. Ich war schon oft in Breitungen, das dort eine Berglauf DM stattfinden soll, auf die Idee wäre ich nie gekommen.
Aussagen von Bergläufern wegen der Berglauf DM 2019 in Breitungen mehr 13. Dez. 2017




Petro Mamu, Berglaufweltmeister für (nur) 9 Monate gesperrt. er wurde gleich zweimal positiv getestet mehr

Selbstbeweihräucherung, Blenderallüren,
Wichtigmacherei,
kein Anstand!

Bibi Anfang (Hochfelln Berglauf) über Kurt König



Sehr geehrter Herr Reick,
ich habe  das Geschehen um den Deutschen Berglauf seit der Veranstaltertagung intensiv verfolgt und bin zu dem Schluss gekommen, dass meine Veranstaltung für offizielle Maßnahmen des DLV nicht mehr zur Verfügung steht.

Aussage Kurt König

Anm. Kurt König war bei keiner einzigen Veranstaltertagung anwesend, woher nimmt er seine Erkenntnisse?



 

Legende des Sports mehr
Reinhold Messners - 10 Gebote click
Ich lehne jede Form von Wettkampf in den Bergen ab

Hier können Sie tolle Bilder
aus meiner Homepage sehen click

Bildserie von Teneriffa   mehr Pico del Teide mehr
Trailrunning März auf Teneriffa mehr
Laufen in Namibia mehr
Bilder Impressionnen von der Berglauf EM auf Madeira mehr

Gran Canaria - das Gebirge im Atlantik mehr
Schöne Bilder von Madeira mehr
Reunion - das Gebirge im Indischen Ozean
Grand Raid in Reunion
mehr

Alles über dieLauf - Maut mehr

www.berglauf-extrem.de

Hügellauf mehr

Wichtige Information für alle Berglaufveranstalter
important information for all mountain click
race organizers read more



Cross River suspends Obudu Mountain Race

Obudu Mountain Race and Results mehr
FACED with huge financial challenges, the Cross River State Government has put on hold its annual International Obudu Mountain Race. weiterlesen - more
Hannibals Alpenüberquerung 218 v. Chr.

Berglauf-Termine 2017 click
Calendario corsa in Montagna
Mountain Running Calendar
Course de Montagne Calendrier
Calendario Correr por la montaña

 








 
 
Sieger
6 maliger Sieger Jungfrau Mrathon
Sieger
Zermatt - Bergmarathon
Sieger
Graubünden - Bergmarathon
Sieger
Napf - Marathon
Sieger
Schilthorn Inferno Berglauf
Sieger
Run to the Sun- 3000 Hm - Hawaii
Sieger
Dachstein West Berglauf
Sieger
Schafberglauf
Sieger
Matterhorn Lauf
Sieger
Schwarzensteinlauf
Sieger
Großglockner Berglauf
Sieger
Skaala opp NOR
Sieger
Mountain Run
Sieger
Corvatsch Trophy
Sieger
Lake Garda Mountain Race
Sieger
KM vertical Chamonix
Sieger
KM Double vertical Vissioe - Illstock CH
Sieger
1992 - Bad Aiblinger Bergmarathon 27 km -1400 Hm
Sieger
1993 - Bad Aiblinger Bergmarathon 27 km -1400 Hm
Sieger
Donauturmlauf
Sieger
Muttersberglauf
Sieger
Le KM vertical du Maido - Ile de Reunion
Sieger
Kehlsteinberglauf 1991
Sieger
Watzmann Berglauf 1992
Sieger
Blaueisberglauf 1989
Sieger
Älpelelauf
Sieger
Rauris Berglauf
Sieger
Schlickeralmlauf
Sieger
Montafon Berglauf
Sieger
Kitzbüheler Horn Straßenberglauf
Sieger
Mount Siabod - Wales - GBR
Sieger
Rugghubel Berglauf
Sieger
Dachstein Krippenstein Berglauf
Sieger
Bolognano - Velo

 
5 - maliger Deutscher Berglaufmeister
7 - maliger Bayerischer Berglaufmeister
6 - maliger Sieger Jungfrau-Marathon
8 - maliger Sieger Zugspitz Extrem Berglauf
4 - maliger Sieger Karwendel Berglauf
11 - maliger Sieger Osterfelder Berglauf
10 - maliger Sieger Hochfelln Berglauf
6 - maliger Sieger Nebelhorn Berglauf
8 - maliger Sieger Heimgarten Berglauf
5 - maliger Sieger Olympiaturmlauf
4 - maliger Sieger Kalmit Berglauf
3 - maliger Sieger Aletsch Halbmarathon
5 - maliger Sieger Jenner Berglauf
3 - maliger Sieger Tegelberglauf
2 - maliger Sieger Gamperney Berglauf
2 - maliger Sieger Wendelsteinlauf
2 - maliger Sieger Wendelstein Bergmarathon
3 - maliger Sieger Jauerling Berglauf
3 - maliger Sieger Hochgernlauf
3 - maliger Sieger Mountain Run
5 - maliger Sieger Schafberglauf
2 - maliger Sieger Stoißeralm Berglauf
2 - maliger Sieger Kolsassberg Run
2 - maliger Sieger Pürschlinlauf
2 - maliger Sieger Astberglauf
2 - maliger Sieger Kamnik BL
Sieger - Brockenlauf 2017
Sieger - Staufenlauf 2017 - AUT
Sportler Vertical Bozen - keine AK
 
Weltmeister 2014- Telfes/Stubaital - AUT
Weltmeister 2004 Sauze d`Oulx - ITA
Weltmeister 2002 Innsbruck - AUT
Vize-Weltmeister 2009 Zagreb/Kroatien
Europameister 2008 Rothorn-Schweiz/CH
Europameister Extrem 2008 Rodi-Schweiz/CH
Europameister Extrem 2009 Finkenberg/AUT
Europameister Extrem 2010 Zakopane/Polen
Europameister Extrem 2011 Inferno HM - CH
 
 
 
AK Sieger von über 200 Bergläufen weltweit
AK Sieger von 21 Marathons
65 Marathons gefinisht
weitere Ergebnisse click hier
 
Alle Siegzeiten in den verschiedenen AK-Klassen