Berglauf Termine 2021 - Alpen
Terminliste Bergläufe 2021- National und International
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Keine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit bei allen Angaben!








bled glaffa 2020
Das Jahr ist (schlecht) GELAUFEN
ein paar Bergläufe sind 2020 noch übrig geblieben




Helmut beim Training auf Madeira - in den hohen Bergen kann es auch ganz schön kalt werden

Hier wird scharf geschossen!

Es handelt sich um die
Berglauf Masters Europameisterschaft 6.-8. Nov. 2020
auf Madeira.
European Masters Mountain Running Championship 6.-8. Nov. 2020


"Liebe Seniorensportler*innen,
zu den online eingestellten Informationen des Ausrichters für die o. g. Veranstaltung möchten wir Ihnen den Meldeablauf erläutern und einige ergänzende Hinweise geben: In diesen besonderen Zeiten sind das allgemeine und individuelle Infektionsrisiko während und unmittelbar vor dieser neu terminierten EM im portugiesischen Madeira nicht prognostizierbar.
Deshalb bittet der DLV um Verständnis, dass seitens des DLV keine Gewähr (oder Haftung) übernommen wird für den Fall, sollte die Umsetzung der vom Veranstalter EMA organisierten „Europameisterschaften Non-Stadia" von der Planung abweichen oder gar ersatzlos entfallen oder Sie im Fall der Teilnahme erkranken.


Der DLV folgt in seinen Empfehlungen den öffentlichen Stellen und sieht u.a. das Einhalten der Abstandsregel und das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes als hilfreich im Infektionsschutz an. Ob diese Vorsichtsmaßnahmen innerhalb einer gegebenen Laufveranstaltung auf Madeira/Funchal vom 29. bis 31. Oktober 2020 im Rahmen der Europameisterschaften Non-Stadia der Senioren*innen ausreichend eingehalten werden können, ist nicht sicher abzuschätzen."

(Auszug Deutscher Leichtathletik-Verband
)  Ganzen Artikel lesen PDF

Meldeliste vom DLV die nicht mehr aktuell ist, trotzdem interessant zum Vergleich der derzeitigen Meldeliste

Derzeitige Meldeliste, die aller meisten Athleten davon standen schon für die im Frühjahr geplante EM drauf
https://www.ema-madeira2020.com/covid-19
 

Geschrieben von Axel Hermanns
Kolumne
Moment Mal

(Jülich/Lausanne/Madeira/Krefeld, 20. Oktober 2020)
Für ein ziemliches Ärgernis sorgte gestern die Verharmlosungs- und Verlinkungsnetzseite, zugleich Abklatsch der Senioren-Spielecke des DLV-Internetportals, vom früheren Ü30-Aktivensprecher aus Jülich im Rheinland. Der „Götterbote“ namens Alfred Hermes, nebenbei so genannter Media Manager der kontinentalen Dachorganisation European Masters Athletics (EMA) mit Briefkastenadresse in Lausanne/CH, sonderte vollkommen unreflektiert und unkommentiert rechtzeitig vor dem nächsten Meldeschluss Werbebotschaften für die Europameisterschaften im Straßen- und Berglauf Ende Oktober, Anfang November auf Madeira ab. Er folgt damit „The Masters Voice“, der Stimme seines Herrn, EMA-Präsident Kurt Kaschke mit Wahlheimat Assafora (Portugal), der schlussendlich in der Verantwortung stehend mehrfach, zuletzt am 13.Okober 2020, in dasselbe Horn blies. Getreu dem Motto „Ihr erwachsenen Kinderlein kommet, kommet nur all. Schert euch einen feuchten Kehricht um Corona“. Die Für- und Vorsorgepflicht wird hier nonchalant über Bord geworfen.

Eigene Meinung bekunden, igittigitt, was ist das?

Bloß keine Flagge zeigen, auf Risiken und Nebenwirkungen hinweisen und lediglich den Modalitäten-Katalog runterleiern. Dann auch noch mit falschen Begriffen um sich werfend und von „Covid-19 Schutzmaßnahmen“ schreibend. Noch einmal für Begriffsstutzige: Das Virus heißt Corona, exakt SARS-CoV-2. Erst die Lungenerkrankung, die daraus entstehen kann, nicht zwingend muss, nennt sich COVID-19. Ungeachtet dessen pflastern weltweit bislang nachgewiesene 1,116 Millionen Tote den Weg dieser neuen Geißel der Menschheit. Davon rund 20 Prozent in den USA. Ganz zu schweigen von der globalen Dunkelziffer, die dem Eisberg gleicht, bei dem auch nur der Teil auf der Oberfläche zu sehen ist.
Und: Ausnahmsweise mal eigene Meinung bekunden, Herr Hermes? Igittigitt, was ist das, würde er fragen?
Derweil bleiben wir unumstößlich in der Rolle des Wanderpredigers dabei, jüngst in diesem Beitrag, dass es hochgradig unverantwortlich in Zeiten wie diesen überall in Europa dramatisch steigender Infektionszahlen noch vor der ersten Welle ist, die Athleten*innen aus den Risikogebieten aller Herren Länder auf dem zu Portugal gehörenden Eiland in Wettbewerben bei zwangsläufig nahem Körperkontakt zu versammeln. Vorsichtsmaßnahmen hin oder her.


Ausgerechnet der DLV ein verbündeter Mahner
 

Da loben wir für uns unkonventiell mal den (zu Recht) meist gescholtenen „Deutschen Leuchtturm-Verband“ (DLV) mit
angeblich weltweiter Strahlkraft, der ab und an eben doch Lichtblicke aufblitzen lässt. 
Er schreibt in seinen Hinweisen zu den beiden Titelkämpfen fürs laufende Volk in von uns komprimierter Wiedergabe: „In diesen besonderen Zeiten sind das allgemeine und individuelle Infektionsrisiko während und unmittelbar vor dieser neu terminierten EM auf Madeira nicht prognostizierbar...
Ob diese Vorsichtsmaßnahmen innerhalb gegebener Laufveranstaltungen ausreichend eingehalten werden können, ist nicht sicher abzuschätzen.“
Schön, nicht als einsamer Rufer in der Wüste dazustehen und ausgerechnet den DLV als Verbündeten zu haben. Aber all das wird nicht ausreichen, Einsicht bei irgendwem einkehren zu lassen. Und da es nicht geboten ist, jemanden die Pest an den Hals zu wünschen, nicht mal dem präsidialen Hirni aus den Ver(unr)einigten Staaten von Amerika, bleibt zu hoffen, dass keinem diese EM’en ausgesprochen unangenehm auf die Füße fallen werden.


www.lampis.net/index.php/veranstaltungen/9-nachrichten/2791-media-manager-und-ema-praeses-kommen-der-fuersorgepflicht-nicht-nach
 



Berglauf Masters Europameisterschaft 6.-8. Nov. 2020
European Masters Mountain Running Championship 6.-8. Nov. 2020
Madeira - POR - Portugal - gemeldete Athleten/innen
48
GER - Deutschland
22
GBR - Großbritannien
21
ESP - Spanien
16
CZE - Tschechien
12
PRT - Portugal - nur, obwohl im eigenem Land?
11
ITA - Italien
9
POL - Polen
10
ROU - Rumänien
5
AUT - Österreich
4
IRL - Irland
4
FRA - Frankreich
3
SWE - Schweden
4
BEL - Belgien
2
HUN - Ungarn
2
FIN - Finnland
1
POL - Polen
1
SVK - Slowakei
1
CH - Schweiz - die große Berglaufnation nur ein Gemeldeter
(167)
sind offiziell gemeldet Stand 23 Okt. 2020 - offizieller Meldeschluß
16 davon
sind nicht für die EM gemeldet - laufen die 31 Km


....und ich lehne mich hier mal weit aus dem Fenster....
die Berglauf Masters Europameisterschaft wird nicht stattfinden!

Begründung: Die allermeisten Meldungen stammen schon von der verschobenen EM im Frühjahr. Einige davon hatten den Flug, eventuell Hotel damals gebucht und blieben auf ihre Kosten sitzen, nochmals werden die das in der jetzigen Situation nicht mehr wagen. (Ich hatte den Flug auch schon gebucht)

Außerdem, die momentanen COVID -19 Fallzahlen sind Europa weit extrem gestiegen, hauptsächlich in den Ländern Spanien, Frankreich, Italien und Tschechien, GBR, Polen, Österreich aber auch Deutschland. Aber genau das sind die Länder, die am allermeisten meldeten.
Zusätzlich dürften viele über 65-zigjährige auf Grund der Empfehlungen wirklich keine Freude daran haben, ein Risiko einzugehen, Quarantäne, mehrmals Testungen usw.
Somit wäre es überhaupt keine Wertigkeit einer Europameisterschaft bei so einer geringen Teilnehmerzahl.
Die teilnehmenden je Klasse (eventuelle kleine Unterschiede ergeben sich weil auch hier wieder einige die 31 Km laufen wollen)

Teiln. je Altersklasse
M - 35 - 12
W- 40 - 5
M- 40 -15
W - 45 - 5
M - 45 -10
W - 50 - 5
M- 50 - 12
W - 55 - 9
M- 55 - 19
W - 60 -11
M - 60 -18
W - 65 - 5
M - 65 - 9
W - 70 - 1
M- 70 - 9
W - 75 - 1
M- 75 - 5

Sofern Sie an den Meisterschaften teilnehmen, müssen Sie einen negativen Covid-19 Test vorlegen.

• In order to preserve the population groups at greatest risk, it is recommended that athletes over 65 years of age not participate. This is a recommendation, it is not mandatory.
Wenn ich das frei übersetzen darf: Es wird empfohlen, dass Athleten über 65 Jahre nicht daran teilnehmen sollten.
Ich denke, das ist eine Masters EM bis 75 Jahre plus.
Hier alle Infos
https://www.ema-madeira2020.com/covid-19

 

Upon arrival at the Accreditation Office: 

All athletes, officials, heads of delegation and physiotherapists that came from outside the region, must present their negative test to COVID-19.
This document are recommendations that may be updated in the future, they will always depend on the evolution of the COVID-19 Pandemic.
https://www.ema-madeira2020.com/covid-19

Dieses Dokument enthält Empfehlungen, die möglicherweise in Zukunft aktualisiert werden. Sie hängen immer von der Entwicklung der COVID-19-Pandemie ab.
 
Katastrophenfall in Portugal
Auch in Portugal, das bisher relativ gut durch die Krise gekommen war, steigen die Zahlen. Am Mittwoch rief die Regierung in Lissabon daher den landesweiten Katastrophenfall aus. Die Anordnung gelte zunächst ab heute für 15 Tage und ermögliche es der Regierung, bei Bedarf Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und andere einschneidende Maßnahmen durchzusetzen, sagte Regierungschef António Costa. So sollen sich in der Öffentlichkeit nur noch maximal fünf Menschen versammeln dürfen, bei privaten Feiern solle die Höchstzahl der Teilnehmer auf 50 reduziert werden, außerhalb der eigenen Wohnung sollten Masken obligatorisch werden. Quelle:ARD-15. 10.2020
 






die restlichen Bergläufe aus 2020
 

26. Okt 20 National- und Handelsflagge Österreichs
Prochenberglauf abgesagt
7,2 km - 710 Hm
 
keine Homepage
06. Dez 20 National- und Handelsflagge Österreichs
Kolsassberg Run
5,25 km - 590 Hm
 
08. Dez 20 National- und Handelsflagge Österreichs
Saualmlauf - abgesagt
10,4 Km - 800 Hm
   





Nationale und Internationale Berglaufmeisterschaften 2021


27 - 30. Mai 2012 Flagge Italiens ITA
European Masters Mountain & Trail Running Championships
Valtramontina
4- 6. Juni 2021 Handelsflagge der Schweiz CH
Schweiz Meisterschaft im Trailrunning
Couvet Website
05. Juni 2021 Flagge Österreichs
AUT
Österreichische Berglaufmeisterschaften,
Kraftalm Berglauf
4- 6. Juni 2021 Flagge Österreichs AUT
Österreichische Meisterschaft im Trailrunning
Hochkönigman
03. Juli 2021 Flagge Italiens POR
Berglauf EM - up/down
Cinfaes
10. Juli 2021 Landesrautenflagge von Bayern BAY
Bayerische Berglaufmeisterschaft Senioren, Jugend
Hauchenberglauf, Weitnau
23. Juli 2021 JPA
Olympische Sommerspiele hopefully ?
Tokio, Japan
3- 5. Sept 2021 Flagge Österreichs AUT
WMRA - Masters Berglauf Weltmeisterschaft
Schlickeralmlauf
05. Sept. 2021 Landesrautenflagge von Bayern BAY
Bayerische Berglaufmeisterschaft
Hochgrat Berglauf, Oberstaufen
26. Sept. 2021 Handelsflagge der Schweiz
CH
Schweizer Berglaufmeisterschaften
Mallerey
16. Okt. 2021 Flagge der Bundesrepublik Deutschland GER
Deutsche Berglaufmeisterschaften
Hörnle Berglauf 7,0 Km - 640 Hm


   

3. July 2021
         







WMRA & EA Championships 2021


03. July 2021 POR
19. European Mountain Running Championships - 04. July - Cinfaes - POR- up-down Hill
3.- 5. Sept 2021 Flagge Österreichs
AUT
20. World Masters Mountain Running Championships - Telfes-AUT
24. July 2021 GBR
WMRA International U-18 Mountain Running Cup
06. - 08 . Nov. 2020 ?? POR
Berglauf Masters EM - Madeira neuer Termin https://www.ema-madeira2020.com/



WMRA World
Cup races
European Mountain
Running Championships
WMRA Championships postponed - abgesagt




Schwarzwald Berglauf Pokal  2021 Flagge der Bundesrepublik Deutschland

24. April 21
39. Kandelberglauf
12,2 Km - 940 Hm
  www.kandelberglauf.de/
15. Mai 21
44. Hundseck Berglauf
9,5 Km - 776 Hm
  www.tv-buehlertal.de
04. Juli 21
06. Trailrun 21
   
11. Juli 21
16. Roßkopf Lauf
   
24. Juli 21
35. Oberrieder Tote Mann Berglauf
8,0 Km - 750 Hm
  www.totemannberglauf.de/
18. Sept 21
15. Belchen Berglauf
11,4 Km - 824 Hm
  www.belchenberglauf.tus-schoenau.de/






Die durch Covid-19 verursachte internationale Gesundheitssituation zwang uns, Transvulcania abzusagen
Die von der Europäischen Union festgelegten Beschränkungen für den Verkehr von Passagieren aus Drittländern und die Unmöglichkeit der Reisegesundheit von Teilnehmern, Familienangehörigen und Fans zwingen dazu, diese auf 2021 zu verschieben. Die weltweite Gesundheitssituation, die durch Covid-19 verursacht wird, ist bis heute besonders häufig


https://transvulcania.es/en/the-international-health-situation-caused-by-covid-19-obligated-us-to-cancel-transvulcania/




Saualmlauf 2020 abgesagt








 
Der beliebte Herrenchiemseelauf wurde kurzfristig abgesagt
"Das Landratsamt Rosenheim hat die Durchführung des HERRENCHIEMSEE-LAUF am 24. und 25. Oktober 2020 mit infektionsrechtlichen Beschränkungen der 7. BayIfSMV untersagt. Als Grund werden die steigenden Infektionszahlen im Landkreis Rosenheim und ganz Bayern angeführt.
Trotz intensiver Bemühungen und der Ausarbeitung eines umfassenden Schutz- und Hygienekonzepts hatten wir bis zuletzt gehofft, den HERRENCHIEMSEE-LAUF mit behördlicher Zustimmung durchführen zu können. Die Absage fällt uns schwer, jedoch hat die Gesundheit der Teilnehmer, Helfer und Mitarbeiter unsere oberste Priorität."



 
Das Jahr hat schlecht angefangen
und hört schlecht auf
Lago Maggiore Marathon 1. Nov. 2020 abgesagt

In den letzten drei Monaten haben wir von einem Sonntag voller Sport, Freizeit, Spaß, Wohlbefinden, Freundschaft, Tourismus geträumt, Förderung unseres wunderschönen Territoriums um den magischen Lago Maggiore. So leider nicht.
Wir verkünden, dass die Veranstaltung am Sonntag, den 1 November 2020, aufgrund der starken Wiederaufnahme des Gesundheitsnotfalls von Covid-19 nicht stattfinden kann.





Vertical Maddalene abgesaagt



Die Absagen wegen den gestiegenen COVID-19 Fallzahlen häufen sich wieder

Trail de haute Provence ABGESAGT
Es war als eines der letzten möglichen Ereignisse der Saison und vor allem das letzte Ultra, die gestrigen Regierungsentscheidungen haben das Stück auf die falsche Seite gebracht!
Pressemitteilung der Organisation
So nah an der Linie... am Start müssen wir aufgeben. Wir haben es bis zum Ende geglaubt, aber endlich ist die vom 23 bis 25 Oktober geplante Ausgabe 2020 des Trail de haute Provence nicht mehr erlaubt. Die Entscheidung hat uns am Freitag, den 16 Oktober, mitten am Nachmittag getroffen. Eine Woche vor unserem Termin müssen wir uns an den Gesundheitsausnahmezustand halten, der am 17 Oktober um 0 Uhr in Kraft tritt



SAINTELYON 2020 ENDLICH ABGESAGT
Nach dem Übergang der Städte Lyon und St. Etienne in die scharlachrote Zone ′′ Maximalwarnung ′′ seit dem 11 Oktober sind alle Prüfungen der St. Lyon 2020 und die Trail Running-Messe in der Halle Tony Garnier Endlich abgesagt.
Auch wenn die Organisatoren seit Wochen versucht haben, sich an diesen außergewöhnlichen gesundheitlichen Hintergrund anzupassen, die Läufermessgeräte für jede Prüfung anzupassen und ein drakonisches Gesundheitsprotokoll zu entwickeln, ließ ihnen diese letztgenannte Maßnahme nur wenig Wahl.
Die Ankündigung dieser neuen Stornierung ist ein harter Schlag für die bedingungslosen dieses großen und atypischen Trail-Running-Events. Die Sainté Lyon, die jedes Jahr Anfang Dezember mehr als 17000 Läufer zusammenführt, hatte trotz der sehr schwierigen Wetterbedingungen einiger Ausgaben noch nie eine Stornierung erlebt. (1990 war der Start gegeben, aber das Rennen war wegen des zu reichlichen Schnee auf halber Strecke gestoppt worden).


und das sind bei Weitem nicht die einzigen abgesagten Trail, bzw. Marathon-und andere Läufe
in Bayern wurde nur der Hörnle Berglauf veranstaltet und in Deutschland der Donnersberglauf und einige kleine Trailläufe



Johannesbad Thermen-Marathon 2021, Bayern abgesagt


Silvesterlauf München 2020 abgesagt
WMRA Berglauf Weltmeisterschaft 2020 abgesagt
Limone extrem, ITA abgesagt
Ultra-Trail Cape Town, RSA abgesagt
Ultra-Trail Ninghai, China abgesagt
Grand Raid Reunion, FRA abgesagt Termine
Oman UTM 2020 abgesagt
Villa K42 - Villa La Angostura 2020 abgesagt
Fränkische Schweiz-Marathon, 6. Sept. abgesagt
Amsterdam Marathon, NED abgesagt
Gorbeia Szuzien, ESP abgesagt
M8000, AUT abgesagt
Zürich Marathon, CH abgesagt
Paris Marathon, FRA abgesagt
Sierre-Zinal, CH abgesagt
Frankfurt Marathon, abgesagt
München Marathon, Bayern abgesagt
Allgäu Panorama Marathon, Bayern abgesagt
Trophée de la Tour de Moron, CH abgesagt
Napf-Marathon, CH abgesagt
Hochkönigman, AUT abgesagt
Bayerische Trailmeisterschaft 11.7. abgesagt
Annapurna 100 Km, Nepal abgesagt
Trofeo Kima, ITA abgesagt
Arberland Ultra Trail, D abgesagt
Ring of Steall, GBR abgesagt
Gletscher Trailrun Gurgl, AUT abgesagt
Gletschermarathon Pitztal, AUT abgesagt
Swiss Alps 100, CH abgesagt
Skyrunner World Series abgesagt
Trans Alpine Run abgesagt
DM Chiemgau 100, GER abgesagt
Mühlviertel 8000, AUT verschoben
Fichtelgebirgsmarathon, GER abgesagt
Engadiner Sommerlauf, CH abgesagt
Karwendelmarsch, AUT abgesagt
Gondo Marathon, CH abgesagt,
Traunsee Bergmarathon AUT abgesagt,
Dolomyths Run, ITA abgesagt,
Bergmarathon Kainach a, AUT abgesagt,
Greina Trail, CH abgesagt,
UTMB Mont Blanc, FRA abgesagt,
Cancellation of the 2020 World Cup
Stelvio Marathon, ITA abgesagt,
Schlegeis3000, AUT abgesagt,
Marathon du Mont Blanc FRA abgesagt,
Bernina Ultraks, CH abgesagt,
Masters Berglauf EM Madeira verschoben
Berglauf Europameisterschaft, 4. Juli 2020 wurde nun endgültig abgesagt - cancelled -
Trail Verbier, CH abgesagt
Trail du Bout du Monde, FRA abgesagt
Berglauf Europameisterschaft 4.7.2020 abgesagt
1. Dolomiti Marathon, ITA abgesagt
La Sportiva Mountain Running Cup Cancelled
Zegama Aizkorri-Trail abgesagt
Broken Arrow, Skyrace USA abgesagt
Veitscher Grenzstaffellauf abgesagt
Sommeralm Marathon verschoben
Stuiben Trailrun, AUT abgesagt
Gletscher Trailrun abgesagt
VVX Volvic Volcabic abgesagt
Sky Race Marathon abgesagt
Ötzi Alpin Marathon abgesagt
Dolomiti Extreme Trail abgesagt
Brixen Marathon, ITA abgesagt
WMRA World Cup Sierre Zinal verschoben
LA - EM in Paris abgesagt
WMRA World Cup Nordkette vertical abgesagt
Schwarzachtrail abgesagt
Dolomites Saslong abgesagt
postponed European Mountain Running Championships 4. July 2020
WMRA World Cup Großglocknerlauf abgesagt
WMRA World Cup Janske Lazne abgesagt
Zugspitz Ultra Trail abgesagt
Valtellina Vertical abgesagt
Stelvio Marathon 13. Juni abgesagt
Lavaredo Ultra Trail abgesagt
LGT Marathon abgesagt
WMRA World Cup Nasego verschoben
U-20 WM und Masters WM verschoben
Inferno Halbmarathon u Triathlon abgesagt
Montafon Arlberg Marathon abgesagt
Stubai Ultratrail abgesagt


Saualmlauf AUT abgesagt
Prochenberglauf , AUT abgesagt
Gislauf, AUT abgesagt
Fully KM vertical , CH abgesagt
Kalmit Berglauf , GER abgesagt
Schneeberglauf Berglauf , AUT abgesagt
Roggen Berglauf , CH abgesagt
Trophée de la Tour de Moron, CH abgesagt
Potzberglauf, GER, abgesagt
Jeizibärg-Lauf, CH, abgesagt
Brünnstein Berglauf, Bayern abgesagt
Hochplatten Berglauf, Bayern abgesagt
Bad Dürkheimer Berglauf, GER abgesagt
Gerlitzenberglauf , AUT abgesagt
Tour de Tirol, AUT abgesagt
Schafberglauf , AUT abgesagt
Schwazer Berglauf, AUT abgesagt
Pfänder Berglauf, AUT abgesagt
Gaißacher Berglauf, Bayern abgesagt
Täschalplauf, CH abgesagt
Kaitersberglauf, Bayern abgesagt
Rodi-Tremorgio, CH abgesagt
Stampfl Berglauf, Bayern abgesagt
Hochfellnberglauf, D abgesagt
Pfälzer Berglauf-Pokal abgesagt
Rietburg- Berglauf, Pfalz abgesagt
Heuberglauf, Bayern abgesagt
Malberglauf, D abgesagt
Glacier 3000 Run, CH abgesagt
Hörnle Berglauf , Bayern abgesagt
Raxlauf, AUT abgesagt
Kampenwand Staffellauf, Bayern abgesagt
Astenlauf in Bayern abgesagt
Rigi Berglauf CH abgesagt
Hoher Kasten Berglauf, CH abgesagt
Fichtelberglauf, D abgesagt
Schlechinger Berglauf, D abgesagt
Schuhbräualmlauf, D abgesagt
Loferer Stoaberglauf, AUT abgesagt
Kampenwand Berglauf, D abgesagt
Brockenlauf D abgesagt
Blombberglauf, D abgesagt
Hauchenberglauf, D abgesagt
Belchen Berglauf, D abgesagt
Schwarzer Grat Berglauf, GER abgesagt
Belchen Berglauf, GER abgesagt
Ulrichsberglauf, AUT abgesagt
Heimgarten Berglauf, Bayern abgesagt
Hoheneuffen Berglauf, GER abgesagt
Erzberg Run, AUT abgesagt
Schweizer Berglaufmeisterschaften abgesagt
Gibacht Berglauf, GER abgesagt
Deutsche Berglaufmeisterschaft abgesagt
Pikes Peak ascent, USA abgesagt
Tote Mann Berglauf , D abgesagt
Högl Berglauf, Bayern abgesagt
Course Pedestre Thyon, CH abgesagt
Dolomyths Run Km vertical ebenso cancelled,
1. Mountainrun Grindelwald, CH abgesagt
Tegelberglauf, D abgesagt,
Hochgrat Berglauf, D abgesagt
K2 vertical, FRA abgesagt, reporté 2021
Cabane de Plan Névé, CH abgesagt
Lodrino - Lavertezzo, CH abgesagt
Montreux Rocher de Naye, CH abgesagt
Silvrettarun, AUT abgesagt
Belchen Berglauf, CH absagt
Passwang Berglauf, CH absagt
Kreuzegg Berglauf, CH abgesagt
Osterfelder Berglauf, D abgesagt
Sierre - Zinal, CH auf 13. 9. 20 verschoben
Zermatt Marathon abgesagt
Grenchen Berglauf CH abgesagt
Rütlischwur-Gedenklauf abgesagt
Katrin Berglauf abgesag
Katschberglauf abgesagt
Schwarzgupfberglauf abgesagt
Seiseralm HM abgesagt
Stanserhorn Berglauf abgesagt
Lippizaner Berglauf verschoben
Madereck Berglauf abgesagt
Gernkogel Berglauf verschoben
Haldi Berglauf abgesagt
Aletsch HM abgesagt
Bannalper Berglauf abgesagt
Neirivue-Moleson abgesagt
Trophee du Carro abgesagt
Mugel Berglauf abgesagt
Niessen Trepenlauf abgesagt
Hochgern Berglauf, 17. 5. abgesagt
Gamperney Berglauf, CH abgesagt
ÖLV Berglauf-Meisterschaften verschoben
Schafberglauf verschoben
Jauerling Berglauf, AUT verschiebt seinen Lauf
Nanstein Berglauf abgesagt




www.berglauf-verband.com   Startseite Übersicht zurück



http://www.lampis.net/index.php/flurfunk/9-nachrichten/2791-media-manager-und-ema-praeses-kommen-der-fuersorgepflicht-nicht-nach