Gotschna Berglauf, CH 1995, rechts, Helmut Aigner, seinerzeit ein super Bergläufer   AK Sieger vom HM - Hallstätter See Lauf, AUT
 

 
Berglaufpur
Herzlich willkommen bei Helmut Reitmeirs Berglaufseite

Aktuelles Mai 2021 - Nuovo - Actuel - Nuevo - News May 2021
 



Ergebnisse Mai 2021
Tüfelschlucht Berglauf - 1. Mai - CH
DM Langstrecke - Mainz - 1. Mai - GER
Tüfelschlucht Berglauf - 2. Mai - CH
HM - Meran-Algund -2. Mai - ITA
Wings for life run - 9. Mai
Colmen Trail - 8. Mai - ITA
 



    Startseite/Home Übersicht zurück/back




Trotz Corona - hohe Zustimmungswerte für "berglaufpur" Besucherstatistik 2021

 
Jan
Feb
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Seiten
29.737
25.690
27.338
29.417
Zugriffe
554.662
503.557
574.558
522.434







12. Mai 2021


immerhin - 419 Finisher - Italia machts möglich Ergebnisse




11. Mai 2021




Offensichtlich hat Kurt König, deutscher Berglauf-Koordinator, also weder Trainer noch Berater für den DLV eine
"neue Berglauf-Team Deutschland Seite
" Hier werden Sie vollumfänglich über den deutschen, bzw. weltweiten Berglauf informiert. Die alte existiert nicht mehr, oder ist scheinbar gesperrt worden.

https://www.localgymsandfitness.com/XX/Unknown/988600447823884/Berglauf-Team-Deutschland

Das Bild wurde aus dem Münchner Merkur entnommen, wo Herr König glaubte, seinen Berglauf-Schachzug des Lebens gefunden zu haben. Leider bled glaffa! https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen-ort28711/ex-biathletin-laura-dahlmeier-bei-berglauf-wm-so-kam-start-zustande-
 





09. Mai 2021


   
 
Flo Neuschwander sammel beim Wings for live run die meisten Kilometer,
wird aber nur zweiter Deutscher
 
mit den Schuhen??
 

 



Wigs for life run Sieger, Aron Anderson, SWE  mit 66,8 Km
Darius Nozynski, POL mit 66,2 Km auf den 2. Platz
bester Deutscher David Schönherr mit 62,4 Km auf den ausgezeichneten 3. Platz


Nina Zarina, USA gewinnt mit 61,1 Km den Wings for life run
und hat sogar mehr gebracht als Florian Neuschwander

Anja Kobs, GER mit 43,2 Km auf den 6. Platz, Sabrina Burgdorf mit 42,5 Km auf den 7. Platz


Alle vorläufigen Ergebnisse www.wingsforlifeworldrun.com/de/ergebnisse


Florian Neuschwander, GER kam mit 57,1 Km auf den 7. Rang




08. Mai 2021

Eine wahrlich bahnbrechende Pressemeldung spaltet die Trailrunning Community seit gestern Abend.
Die UTMB Group kooperiert mit der Marke Ironman und ruft ab 2022 die UTMB World Series ins Leben. Fluch und Segen zugleich: Während dieser Schritt Trailrunning definitiv populärer und noch interessanter für Sponsoren macht, befürchten manche den Ausverkauf und die Kommerzialisierung des Trailrunnings.
Sportlich gesehen könnte es der große Wurf werden.

https://xc-run.de/aktuelles/news/trail-business/utmb-und-ironman-rufen-die-utmb-world-series-ins-

Ich sehe hier kein Ausverkauf des Trailrunnings, aber die Kommerzialisierung schreitet auch in dieser Sportdisziplin immer weiter fort.




07. Mai 2021

Erneuter Dämpfer für Olympischen Fackellauf in Japan

Der Olympische Fackellauf in Japan muss wegen steigender Corona-Infektionen voraussichtlich erneut von öffentlichen Straßen verbannt werden. Der Gouverneur der westlichen Präfektur Okayama, Ryuta Ibaragi, wurde am Montag mit den Worten zitiert, es sei so gut wie unmöglich, den Fackellauf wie geplant in der kommenden Woche in den beiden größeren Städten Okayama und Kurashiki abzuhalten. Dass die Fackelläufer durch andere Städte der Präfektur laufen, sei ebenfalls schwierig. Okayama wäre die zweite Präfektur, in der der Fackellauf nicht stattfinden kann. Zuvor hatte bereits die Präfektur Fukuoka im Südwesten des Inselreichs den Lauf abgesagt. dpa

Man kann gespannt sein, ob die Spiele stattfinden, aber langsam wird es Zeit, eine glasklare Position zu beziehen.

 

  Die Vorsitzende des deutschen Ethikrates rät zu einer Absage der Olympischen Spiele. Auch in Japan regt sich weiter der Widerstand.

Die Medizinerin und Philosophin kritisierte zudem, dass die potenziellen Olympia-Teilnehmer bevorzugt geimpft werden. "Die Impfziele sind nach wie vor eindeutig gesundheitsorientiert und auf die Pandemie und das Aufrechterhalten unseres Lebens gerichtet", meinte Buyx:
"Dass es Athleten gibt, die ein Leben lang für Olympia trainiert haben, ist in dem Zusammenhang leider noch unerheblich."

https://www.sportschau.de/olympia/olympia-japan-ethikrat-buyx-absage-100.html
 




Petition zur Absage von Tokio 2020 erhält online 200.000 Unterschriften. „To save our lives“!

Eine Petition, die die Absage der Olympischen Spiele in Tokio 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie fordert, hat in zwei Tagen mehr als 200.000 Unterschriften erhalten schreibt Michael Pavitt im Online-Portal „insider the games“ am Freitag dem 7. Mai 2021
Die Petition wurde an den Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) Thomas Bach und den Präsidenten des Internationalen Paralympischen Komitees Andrew Parsons gerichtet. https://www.facebook.com/germanroadraces/photos/a.604470072940295/3806155992771671/

Eine Absage der Spiele wäre für die Athleten sehr tragisch und bedauerlich.

Aber, die Entscheidung darüber muss ausschließlich in Japan gefällt werden und nicht durch das IOC mit Herrn Bach als Präsidenten. Die weit überwiegende japanische Bevölkerung sieht in der Ausrichtung eine Gefahr. Die Regierung kann diese Meinung nicht ignorieren. Dafür sollten alle Sportler Verständnis aufbringen, auch wenn es wirklich sehr schwer fällt.
Aber noch sind sie nicht abgesagt.

Ich gebe auch zu bedenken, dass viele Millionen Amateursportler seit weit über einem Jahr überhaupt ihren Sport nicht nachgehen konnten, dagegen haben und hatten die Profis schon enorme Privilegien.

 

  Die Absage der "Spiele", bzw. deren Verschiebung wäre die sauberste Lösung.

Olympia ohne Zuschauer und mehr oder weniger eingesperrten Athleten hat mit der Idee der Spiele nichts gemeinsames mehr.
Vor knapp 50 Jahren durfte ich als Zuschauer in München bei einer großartigen Atmosphäre dabei sein.
 





06. Mai 2021



Cancellation of European Championships and International U18 Cup abgesagt
Unfortunately we have to bring you the disappointing news that the decision has been made to cancel both the European Mountain Running Championships and the International U18 Mountain Running Cup this year. Both had been postponed from 2020, in the hope that the situation would have improved by now.

 






06. Mai 2021

8.800 Km und über 20 Stunden Flug für einen Olympiatest

Beim Halbmarathon-Olympia-Test in Sapporo hat Katharina Steinruck eine neue Bestzeit aufgestellt. Richard Ringer kam auf der Reise nach Japan nur bis Istanbul. Sein Corona-Test wurde nicht akzeptiert.

www.laufen.de/d/katharina-steinruck-mit-bestzeit-beim-olympia-test-richard-ringer-nicht-angekommen?

Man muss nicht nach Japan fliegen um einen Olympiatest im Halbmarathon zu absolvieren.
Die GRÜNEN werden demnächst grüßen!


Das ist alles schon sehr fragwürdig? Unsere Kinder dürfen auf keinen Bolzplatz kicken und Jogger nur alleine bis 22 Uhr ihren Sport betreiben, Schulen geschlossen sind, der Schwimmverband 50.000 Mitglieder verliert und nach wie vor hunderttausende Berufsverbot seit sieben  Monaten erteilt bekamen, teilweise ohne jeglichen finanziellen Ausgleich.
Kein Amateursport seit sieben Monaten erlaubt.


Was glauben denn die Profisportler wer sie sind, die systemrelevantesten der Nation? 
Selbst die Kassiererin im Supermarkt leistete die letzten sieben  Monate mehr für Deutschland, als ein Herr Ringer oder Frau Steinruck.
Eine Schande, dass dies der Deutsche Leichtathletik-Verband mit seinem kaum präsenten Präsidenten Jürgen Kessing, hauptberuflich SPD Oberbürgermeister von Bietigheim-Bissingen so durch gehen lässt, eventuell sogar befürwortet.

Ich schäme mich dafür, dass wir in der Leichtathletik so egostische Athleten/innen haben, die glauben, sie wären wichtigere Menschen als andere. siehe auch 17. April 2021
Zu verantworten hat das mitunter auch die Politik, vornehmlich von MP Söder, der ja schon kurz nach dem ersten Lockdown im März 2020 dem FC Bayern alles erlaubte, was dann zwangsweise Begehrlichkeiten bei allen anderen Profi Disziplinen auslöste. (mit hunderten Corona Fällen)

Schon ungeheuerlich was hier abläuft
 
...und so qualifiziert man sich in Äthiopien www.facebook.com/sweatelite/videos/




03. Mai 2021

 
"Noch länger mit angepassten Konzepten planen"
Interview mit dem Vizepräsidenten Breitensport des Deutschen Leichtathletik-Verbandes Matthias Reick über die derzeitige Laufsituation, Straßenläufen in Corona Zeiten in "Laufzeit de"

Mehr Einschränkungen, weniger Spielraum. Die derzeitigen Vorgaben des Bundes und der Länder erlauben aber auch ausdrücklich das Laufen, allein oder auch zu zweit. Welche Chancen bieten sich jedem einzelnen Menschen? Welche für die Gesellschaft?

Wenn das Alles ist, "alleine Laufen"
www.laufzeit.de/noch-laenger-mit-angepassten-konzepten-planen/
 






02. Mai 2021


 
Halbmarathon Meran-Algund: 2. Mai 2021
Halbmarathon Männer
1. Michael Hofer ITA/ASV Deutschnofen 1:07.28
2. Hannes Perkmann ITA/ASC LF Sarntal Raiffeisen 1:08.00
3. Markus Ploner ITA/ASV Sterzing Volksbank 1:08.12
4. Daniel Pattis ITA/ASD Südtirol Team Club 1:09.40
5. Hannes Rungger ITA/Sportler Team 1:10.05


Halbmarathon Frauen
1. Arianna Lutteri ITA/ASD Team KM Sport 1:23.27
2. Claudia Andrighettoni ITA/US Quercia Trentingrana 1:26.08
3. Nicole Dürst SUI/LG Benken - STS Running Team 1:27.09
4. Christine Griessmair ITA 1:27.59
5. Petra Pircher ITA/ASC Laas Raiffeisen 1:29.40
 
   
2007 Finisher geht doch - nur nicht in old Germany, aber Zuschauer für die Fußball EM in München zu lassen, sofern....??
 




01. Mai 2021

Deutsche Langstrecken Meisterschaften 1. Mai 2021 in Mainz
alle Ergebnisse
https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/4305
 


   
 
Meister und Vizemeister
 
Die Siegerinnen
 

 





02. Mai 2021

 
"Was bildet sich die UEFA ein." ��

Ex-Nationalspieler und Europameister von 1972 Paul Breitner ist empört über den Plan, EM-Spiele in München mit Zuschauern austragen zu wollen.
 
 




02. Mai 2021
Tüfelschlucht Berglauf
01. Mai 2021 - 4,6 Km - 437 Hm - Schweiz
256 Teilnehmer
1
Renggli Tobias
21:19 min
 
2
Durance Clement
21:25
 
3
von Arx Philipp
21:26
 
davon 81 Frauen
1
Pooley Emma
22:39 min
 
2
Eggenschwiler Petra
23:37
 
3
Bocchino Laura
25:52
 

Ergebnisse - gesamt W - M -  - overall - PDF

Der Tüfelschlucht Berglauf wurde über drei Tagen durchgeführt. Die obere Liste führt die Bestzeiten aller Finisher auf.
Insgesamt 256 Teilnehmer und das ohne Probleme, nur in Deutschland macht sich die Politik in die "Hose" will keinen Sport zulassen.
Primitive Machtdemonstration von Politikern ohne Sach- und Fachkenntnissen. Läufe werden in Italien, Spanien, Österreich, Schweiz, Großbritannien usw. ohne Probleme durchgeführt. Den Profisport (Multi-Mllionären UEFA) hofieren sie - und gerade dort sind haufenweise Corona-Fälle zu verzeichnen.

01. Mai 2021

Tüfelschlucht Berglauf
01. Mai 2021 - 4,6 Km - 437 Hm - Schweiz
154 Teilnehmer
1
Renggli Tobias
21:19 min
 
2
Durance Clement
21:25
 
3
Crettenand Eliot
22:47
 
davon 58 Frauen
1
Pooley Emma
22:39 min
 
2
Eggenschwiler Petra
23:37
 
3
Bocchino Laura
25:52
 

Ergebnisse - gesamt W - M - PDF


Schon erstaunlich, was die Schweizer - einzige echte Demokratie in Europa,
trotz Pandemie, einen Berg-Schluchtlauf mit 154 Teilnehmern veranstalten können





01. Mai 2021


Yossief Tekle, ERI war der letzte Sieger am Wallberg-Berglauf mehr

Melanie Noll siegte 2015 mehr

Die dreifache deutsche Berglaufmeisterin Lisa Reisinger click
gewann den Wallberg-Berglauf drei mal, 2009, 2010, 2011
mehr

       

       








    Startseite/Home Übersicht zurück/back







 
Teilnehmer
1
   
 
2
   
 
3
   
 
4
   
 
5
   
 
6
   
 
7
   
 
8
   
 
9
   
 
10
   
 
Frauen
1
   
 
2
   
 
3
   
 
4
   
 
5
   
 
6
   
 
7
   
 
8
   
 
9
   
 
10
   
 

Einlaufliste - PDF Einlaufliste - W - M - PDF